Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Landscape Gerbera - wann kann sie ins Freie?


Die verschiedenen Sorten aus dem Landscape Gerbera-Sortiment können ab dem Frühjahr (nach den letzten Nachtfrösten) bis in den Herbst hinein ins Freie. Beachten Sie jedoch, dass Gerberas ziemlich kälteempfindlich sind.

Landscape Gerbera - wie viele Blüten trägt sie?


Die Sorten der Landscape Gerbera sind sehr blühwillig, was bedeutet, dass pro Pflanze mindestens 3 bis 4 Blüten zugleich blühen. Wenn die voll erblühten oder verwelkten Blüten regelmäßig entfernt werden, schiebt die Landscape Gerbera laufend neue Knospen nach. Pro Saison kann sich das auf ca. 30 Blüten pro Pflanze belaufen.

Landscape Gerbera – ihre Verwendung:


> Die Landscape Gerbera eignet sich optimal für Balkon, Veranda, Terrasse oder Innenhof. Wir empfehlen die Pflanzen NICHT in lehmige Böden mit schlechter Bodenstruktur zu setzten. Ist der Gartenboden jedoch durchlässig, und weist eine lockere Struktur auf , kann auch gerne direkt ins Freie gepflanzt werden. Vorzugsweise erfolgt die Auspflanzung in lockere Gartenerde. Sie können die Landscape Gerbera außerdem in einem Übertopf auf die Terrasse stellen. Eines müssen Sie dabei jedoch beachten: das Wasser muss immer ablaufen können, bloß KEINE Staunässe!

Landscape Gerbera - als Schnittblume?


Voll erblühte Blumen können gepflückt und danach eingestellt werden. Landscape Gerberas sind lang haltbare Schnittblumen, und mit etwas Blattwerk in einer Glasvase eine wahre Augenweide! Sorgen Sie für eine saubere Vase und geben einen winzigen Tropfen Chlor ins Blumenwasser, damit keine Bakterien in den Stiel eindringen.

Landscape Gerbera - kann man sie überwintern?


Generell kann man die Pflanze NICHT überwintern. Holt man die Pflanze im Herbst jedoch ins Haus und wird sie gut gepflegt, kann sie dort eventuell erfolgreich überwintern und im Frühjahr wieder ins Freie gesetzt werden.

Landscape Gerbera - wichtige Hinweise:


Die Landscape Gerbera sollte im Halbschatten stehen, jedoch NICHT in der prallen Sonne. Die Pflanze sollte täglich etwas gegossen werden (Pflanze so wässern, dass der gesamte Topfballen feucht wird, resp. bleibt). Düngen Sie die Pflanze gelegentlich mit etwas Flüssigdünger nach. Verfärben sich die Blätter gelb, bedeutet dies oft, dass man etwas weniger düngen sollte. Der geeignetste Mineraldünger für Gerberas ist Osmocote (erhältlich in gut sortierten Gartencentern).

Landscape Gerbera - welches ist ihr bester Standort?


Der günstigste Standort für die Landscape Gerbera ist eine Lage mit Morgensonne. Auf jeden Fall vermeiden sollte man einen Standort mit direkter Mittagssonne.

Landscape Gerbera – Pflegemaßnahmen:


- Regelmäßig gießen (Topfballen feucht halten)
- Von Zeit zu Zeit nachdüngen
- Verwelkte Blüten ausputzen
- Alte und abgestorbene Blätter entfernen

Landscape Gerbera - Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen:


Falls die Landscape Gerbera durch Schädlinge oder Pilzkrankheiten befallen wird, findet man im Gartencenter relativ viele gängige Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung von Spinnmilben, Blattläusen, Schnecken usw. oder zur präventiven Behandlung von Pilzkrankheiten.

Landscape Gerbera - Verwendungsmöglichkeiten:


Die Landscape Gerbera kann in einem schönen Übertopf auf die Terrasse gestellt werden oder man pflanzt mehrere Exemplare zusammen in einen großen Kübel für einen wundervollen Effekt auf Terrasse oder Innenhof.

Nederlands English Deutsch Español